BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 1 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 2 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 3 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 4 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 5 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 6 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 7 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 8 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 9 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 10 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 11 von 12
BlackBerry - Klick einer Generation - Szenenbild 12 von 12

BlackBerry - Klick einer Generation / BlackBerry

FSK 12
Genre: Komödie, Drama
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 120 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 07.12.2023 | 12. Spielwoche
Verleih: Paramount Pictures Germany GmbH
Darsteller: Jay Baruchel, Glenn Howerton, Matt Johnson, Rich Sommer, Michael Ironside, Saul Rubinek, Cary Elwes

Wir schreiben das Jahr 1996. Mike Lazaridis (Jay Baruchel) und sein bester Freund und Geschäftspartner Douglas Fregin (Matt Johnson) entwickeln das erste Smartphone der Welt. Die beiden sind technisch brilliant, und geschäftlich unerfahren. Sie haben große Mühe ihr Unternehmen Research in Motion über Wasser zu halten. Alles ändert sich, als sie den smarten Unternehmer Jim Balsillie (Glen Howerton) kennenlernen, der das nötige Kleingeld und die Kompetenz mitbringt für den Launch einer so weltverändernden Erfindung. Scheinbar über Nacht revolutionieren die drei Männer die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, kommunizieren und sich vernetzten. Ob in der Politik, in Unternehmen oder auch bei der Prominenz: Am Blackberry kommt man nicht mehr vorbei und der Wert des Unternehmens wird in die Höhe katapultiert. Doch schon bald sollte der Erfolg von einer anderen Erfindung bedroht werden… BLACKBERRY – KLICK EINER GENERATION zeichnet nach wahren Begebenheiten den unaufhaltsamen Aufstieg und den anschließenden tiefen Fall von Blackberry nach. Regie führte Matt Johnson, der zusammen mit Produzent Matthew Miller auch das Drehbuch verfasste und auch vor der Kamera als Douglas Fregin zu sehen ist. Die weiteren Hauptrollen übernehmen Jay Baruchel als Mike Lazaridis und Glenn Howerton als Jim Balsillie. Quelle: paramount.de

English:
The year is 1996, and Mike Lazaridis (Jay Baruchel) and his best friend and business partner Douglas Fregin (Matt Johnson) are developing the world's first smartphone. The two are technically brilliant, and business inexperienced. They struggle to keep their company, Research in Motion, afloat. Everything changes when they meet the smart entrepreneur Jim Balsillie (Glen Howerton), who brings the necessary small change and the competence for the launch of such a world-changing invention. Seemingly overnight, the three men revolutionize the way people work, communicate and network. Whether in politics, in companies or even among celebrities, there is no getting around the Blackberry and its value is catapulted to new heights. But soon the success should be threatened by another invention... BLACKBERRY - CLICK OF A GENERATION traces the unstoppable rise and subsequent deep fall of Blackberry based on true events. The film was directed by Matt Johnson, who also co-wrote the screenplay with producer Matthew Miller and also stars in front of the camera as Douglas Fregin. The other main roles are taken by Jay Baruchel as Mike Lazaridis and Glenn Howerton as Jim Balsillie.

Trailer

Aktuell keine Spielzeiten vorhanden. Hier zum Ticketalarm anmelden und als Erster erfahren, sobald es Vorstellungen gibt:

Ticketalarm

Ticketalarm:

BlackBerry - Klick einer Generation

Registriere dich für den Ticketalarm und du wirst per E-Mail informiert, sobald Termine für diesen Film im Kino “KINOPOLIS - Bad Godesberg“ verfügbar sind.




Kino Sitzplätze Soundsystem Leinwand Barrierefrei Technik
Kino 1 98 (davon 22 Premium-Sessel + 1 Rollstuhlfahrer-Stehplatz) Dolby Digital 7.1 7,80 x 3,30m Der Zugang mit einem Rollstuhl ist nur begrenzt möglich. Stellplätze verfügbar.
Kino 2 94 (davon 8 D-BOX Seats, 22 Premium-Sessel + 1 Rollstuhlfahrer-Stehplatz) Dolby Digital 7.1 7,80 x 3,30m Der Zugang mit einem Rollstuhl ist nur begrenzt möglich. Stellplätze verfügbar.
Kino 3 98 (davon 22 Premium-Sessel + 1 Rollstuhlfahrer-Stehplatz) Dolby Digital 7.1 7,80 x 3,30m Der Zugang mit einem Rollstuhl ist nur begrenzt möglich. Stellplätze verfügbar.
Kino 4 98 (davon 22 Premium-Sessel + 1 Rollstuhlfahrer-Stehplatz) Dolby Digital 7.1 7,80 x 3,30m Der Zugang mit einem Rollstuhl ist nur begrenzt möglich. Stellplätze verfügbar.
Kino 5 251 (davon 35 Premium-Sessel) Dolby Digital 7.1 13,50 x 5,80m Der Zugang mit einem Rollstuhl
ist leider nicht möglich
Kino 6 251 (davon 35 Premium-Sessel) Dolby Digital 7.1 13,40 x 5,80m Der Zugang mit einem Rollstuhl
ist leider nicht möglich
Kino 7 70 (davon 8 Premium-Sessel) Dolby Digital 7.1 6,90 x 2,90m Der Zugang mit einem Rollstuhl
ist leider nicht möglich
Kino 8 365 (davon 44 Premium-Sessel) Dolby ATMOS 14,30 x 6,10m Der Zugang mit einem Rollstuhl
ist leider nicht möglich
Kino 9 181 (davon 33 Premium-Sessel) Dolby Digital 7.1 11,80 x 5,00m Der Zugang mit einem Rollstuhl
ist leider nicht möglich
Kino 10 175 (davon 12 D-BOX Seats und 33 Premium-Sessel) Dolby Digital 7.1 11,80 x 5,00m Der Zugang mit einem Rollstuhl
ist leider nicht möglich
Kino 11 424 (davon 20 D-BOX Seats und 47 Premium-Sessel) Dolby ATMOS 15,50 x 6,60m Der Zugang mit einem Rollstuhl
ist leider nicht möglich
Der Kino Geschenkgutschein
Kulturpass
Super Deals KP
Laserprojektion
Premium-Sessel
Familienpreis
Recruiting Kampagne Bonn
Best of Cinema
Kindergeburtstag
Firmenkunden-Events