Batman v. Superman

Regisseur Zack Snyder präsentiert "Batman vs Superman: Dawn of Justice" mit Oscar®-Preisträger Ben Affleck als Batman/Bruce Wayne und Henry Cavill als Superman/Clark Kent in den Hauptrollen. Erstmals sind damit die berühmten Figuren gemeinsam auf der Leinwand zu sehen. Jener überragende Streiter für Recht und Ordnung in Gotham City fürchtet, dass selbst die Aktionen eines gottähnlichen Superhelden außer Kontrolle geraten könnten, wenn er nicht ständig beaufsichtigt wird. Deshalb legt er sich jetzt mit dem meistverehrten modernen Retter in Metropolis an, während die Welt darüber streitet, welche Art Helden sie eigentlich braucht. Und da Batman und Superman nun einander bekämpfen, taucht unversehens eine neue Bedrohung auf, durch die die Menschheit in brisante Gefahren von ungeahnten Ausmaßen gerät.

Die erste Kollision zwischen den Titanen von Licht und Dunkel erfüllt alle Erwartungen an bombastisches, die Sinne überwältigendes Spektakelkino. Nach "Man of Steel" führt Zack Snyder erneut den Taktstock in dieser Comicoper, die die Ereignisse aus "Man of Steel" weiterführt und zudem als Appetizer für das Superheldengipfeltreffen von DC-Comics fungiert, das Snyder mit "The Justice League" 2017 in die Kinos bringen wird. Dabei kämpfen erstmals die beiden größten Comicprotagonisten, wie gewohnt aber auch Überwältigungskino und emotionaler Zugang gegeneinander, bleibt es Amy Adams' Lois Lane vorbehalten, der Wucht an Eindrücken Seele zu geben. Lane und ansatzweise auch der Gott aus Krypton sind Botschafter der Liebe in diesem schwermütigen Monumentaltableau von Krieg und Terror, das Motive aus Frank Millers Graphic Novel "Die Rückkehr des Dunklen Ritters" aufgreift. Als angegrauter, vom jahrelangen Einsatz in Gotham und traumatischen Erinnerungen zermürbter Batman überzeugt Neuzugang Ben Affleck - wie auch Henry Cavill, der Superman im ungewohnten Zornmodus agieren lassen und gleichzeitig majestätisch-göttliches Posing zeigen muss. Dass die Grenzen zwischen Licht und Dunkel verschwimmen und bei der Kollision der Ikonen auch Gemeinsamkeiten sichtbar werden, ist ein Verdienst des Drehbuchs, das Charaktere aber grundsätzlich nur skizzieren kann - darunter auch das psychotische Superhirn Lex Luthor und Wonder Woman, die mit ihrem Erstauftritt für ihre Franchiseouvertüre 2017 wirbt. Der Plot thematisiert wie auch das neue Captain-America-Abenteuer die Kollateralschäden, die Superheldenmissionen mit sich bringen, ist aber wie das Figurenpersonal letztlich den Actionelementen und der Bildgestaltung unterstellt. Maßlosigkeit im Bombardement der Sinne, nicht zuletzt auch durch den martialischen Soundtrack, ist typisch für die Comicopern der Gegenwart, die alle für die Verehrung ihrer Götter wuchtige Kathedralen für Körperkult und Zerstörung bauen. Unbestritten aber bietet "Batman v Superman" fantastische Schauwerte. Jedes Bild ist als visuelles Kunstwerk angelegt, ist sehenswerter Baustein in einem düster-albtraumhaften Mosaik, das auf der Breitwand optisch hypnotische Wirkung entfalten kann. kob.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
153 (+ 2 Rollstuhlplätze) 10,89 x 5,86m Dolby Digital 7.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
362 (davon 20 D-Box Seats + 2 Rollstuhlplätze) 15,83 x 7,41m Dolby Digital Atmos

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
239 (davon 12 D-Box Seats + 2 Rollstuhlplätze) 13,05 x 7,52m Dolby Digital 7.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
132 (davon 8 D-Box Seats + 1 Rollstuhlplatz) 9,15 x 5,65m Dolby Digital 7.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
162 (+ 1 Rollstuhlplatz) 10,89 x 6,16m Dolby Digital 7.1

K6 deluxe

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
365 (davon 17 deluxe Sitze + 2 Rollstuhlplätze) 15,83 x 7,98m Dolby Digital Atmos

K7 deluxe

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
251 (davon 14 deluxe Sitze + 2 Rollstuhlplätze) 13,05 x 7,98m Dolby Digital 7.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
133 (+ 2 Rollstuhlplätze) 9,15 x 5,65m Dolby Digital 7.1

Helia 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
194 8,00 x 4,00m Dolby Digital 7.1

Helia 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
173 8,00 x 4,00m Dolby Digital 7.1

Helia 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
88 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Helia 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
49 (+1 Rollstuhlfahrer-Stehplatz) 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Helia 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
73 (+1 Rollstuhlfahrer-Stehplatz) 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Helia 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
80 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Festival

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
86 5,00 x 2,50m Dolby Digital 7.1

Pali

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
245 7,00 x 4,00m Dolby Digital 7.1

Rex

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
235 11,10 x 4,80m Dolby Digital 7.1

Classic

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
120 4,50 x 2,50m Dolby Digital 7.1

Broadway

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
88 5,50 x 2,40m Dolby Digital 5.1

Bambi

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
98 5,70 x 3,20m Dolby Digital 7.1