Die Frau, die vorausgeht

Catherine Weldon (Jessica Chastain) ist im New York der 1880er eine angesehene Malerin. Doch seit sie vor einem Jahr ihren geliebten Ehemann verlor, steckt sie emotional und künstlerisch in der Krise. Deshalb entflieht sie 1889 dem trostlosen Brooklyn und reist nach North Dakota, um dort den berühmten Sioux-Häuptling Sitting Bull (Michael Greyeyes) zu porträtieren. Der kann mit der selbstbewussten, aufgeschlossenen Frau zunächst wenig anfangen. Doch Catherine setzt sich vehement für die Rechte der Ureinwohner ein und bringt damit auch Colonel Groves (Sam Rockwell) gegen sich auf, der alle verbliebenen Sioux aus der Gegend vertreiben will. So fasst der große Häuptling schließlich Vertrauen zur unkonventionellen Malerin und die Indianer geben Catherine den Namen ?Frau geht voraus?. Sie wird Dolmetscherin, Sekretärin und Advokatin für Sitting Bull und dessen Leidensgenossen. Als sich Catherine Weldon als Aktivistin der National Indian Defense Association (NIDA) schließlich sogar an die Regierung wendet, startet die US-Presse eine legendäre Schmutzkampagne gegen die streitbare Künstlerin. Kann sie in ihrem Kampf für die Rechte der Ureinwohner dem Druck einer ganzen Nation standhalten?

Catherine Weldon (Jessica Chastain) ist im New York der 1880er eine angesehene Malerin. Doch seit sie vor einem Jahr ihren geliebten Ehemann verlor, steckt sie emotional und künstlerisch in der Krise. Deshalb entflieht sie 1889 dem trostlosen Brooklyn und reist nach North Dakota, um dort den berühmten Sioux-Häuptling Sitting Bull (Michael Greyeyes) zu porträtieren. Der kann mit der selbstbewussten, aufgeschlossenen Frau zunächst wenig anfangen. Doch Catherine setzt sich vehement für die Rechte der Ureinwohner ein und bringt damit auch Colonel Groves (Sam Rockwell) gegen sich auf, der alle verbliebenen Sioux aus der Gegend vertreiben will. So fasst der große Häuptling schließlich Vertrauen zur unkonventionellen Malerin und die Indianer geben Catherine den Namen ?Frau geht voraus?. Sie wird Dolmetscherin, Sekretärin und Advokatin für Sitting Bull und dessen Leidensgenossen. Als sich Catherine Weldon als Aktivistin der National Indian Defense Association (NIDA) schließlich sogar an die Regierung wendet, startet die US-Presse eine legendäre Schmutzkampagne gegen die streitbare Künstlerin. Kann sie in ihrem Kampf für die Rechte der Ureinwohner dem Druck einer ganzen Nation standhalten?

Klassischer Western mit betont feministischer Note, in dem sich Jessica Chastain als Frau aus der Großstadt in der Wildnis gegen Vorurteile aller Art durchsetzen muss. Unterstützt wird sie in dem schönen und bedächtigen Film von Susanna White von überzeugenden Charakterdarstellern, allen voran der frisch gebackene Oscargewinner Sam Rockwell, der auch hier wieder seine Klasse unter Beweis stellt. Den Sitting Bull gibt der versierte Michael Greyeyes ("Fear the Walking Dead").

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Manhatt.

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
92 7,50 x 4,50m Dolby Digital 5.1

Graffiti

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
92 6,00 x 3,70m Dolby Digital 5.1

Casabl.

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
90 4,80 x 2,25m Dolby Digital 5.1

Broadw.

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
196 6,80 x 4,20m Dolby Digital 7.1

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
110 9,56 x 4,05m Dolby Digital 7.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
110 9,56 x 4,05m Dolby Digital 7.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
110 9,56 x 4,05m Dolby Digital 7.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
151 10,62 x 4,49m Dolby Digital 7.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
193 (davon 12 D-BOX Seats) 12,63 x 5,30m Dolby Digital Atmos

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
455 (davon 24 D-BOX Seats) 19,06 x 8,05m Dolby Digital Atmos

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
102 (davon 8 D-BOX Seats) 9,64 x 4,08m Dolby Digital 7.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
106 9,64 x 4,08m Dolby Digital 7.1

Kino 9

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
106 9,64 x 4,08m Dolby Digital 7.1