Minions

Im Verlauf der Erdgeschichte haben die Minions stets den schlimmsten Bösewichten gedient - auch wenn diese ihre Handlanger oft nicht überleben. Jahre schon darben die Minions, weil sie keinen neuen Meister finden. Also treten Kevin, Stuart und Bob im Jahr 1968 - oder 42 Jahre vor Gru - eine Reise um den halben Weltball an, um sich in Orlando auf der größten Messe für Schurken dem ersten weiblichen Superbösewicht anzuschließen - Scarlet Overkill. Die Dame ist allerdings nicht nur böse, sondern auch anspruchsvoll. Im Verlauf der Erdgeschichte haben die Minions stets den schlimmsten Bösewichten gedient - auch wenn diese ihre Handlanger oft nicht überleben. Jahre schon darben die Minions, weil sie keinen neuen Meister finden. Also treten Kevin, Stuart und Bob im Jahr 1968 - oder 42 Jahre vor Gru - eine Reise um den halben Weltball an, um sich in Orlando auf der größten Messe für Schurken dem ersten weiblichen Superbösewicht anzuschließen - Scarlet Overkill. Die Dame ist allerdings nicht nur böse, sondern auch anspruchsvoll. Auf der Suche nach einem neuen Herren, dienen sich die Minions beim ersten weiblichen Superbösewicht an. Erstes Spinoff von "Ich - Einfach unverbesserlich", das die gelben Handlanger von Gru perfekt in den Mittelpunkt rückt.

Im Verlauf der Erdgeschichte haben die Minions stets den schlimmsten Bösewichten gedient - auch wenn diese ihre Handlanger oft nicht überleben. Jahre schon warten sie auf ihren neuen Meister. Schließlich treten Kevin, Stuart und Bob im Jahr 1968 -eine Reise um die halbe Weltkugel an, um sich in Orlando auf der Messe für Schurken dem ersten weiblichen Superbösewicht anzuschließen: Scarlet Overkill, gesprochen von Carolin Kebekus. Die Dame ist allerdings nicht nur böse, sondern auch anspruchsvoll. Gleich mit der ersten Marke gelang den Kreativen von Illumination 2010 der große Wurf, "Ich - Einfach unverbesserlich". Längst ist das erste Spinoff mit den Publikumslieblingen Minions überfällig, die bisher bereits stets die Lacher auf ihrer Seite hatten und es nun bei ihrem ersten eigenen Kinoauftritt mächtig krachen lassen. Zeitlich vor der Gru-Ära angesiedelt, schicken die Filmemacher die ovalen Einzeller von der kalten Arktis übers hippe New York ins swinging London, angetrieben von einem Best-of-Sixties-Soundtrack, der nicht nur die Stimmung der Gelblinge anheizt, sondern auch die der Zuschauer. Fazit: Wie alles begann: Stuart, Kevin & Bob sehen bei ihrem ersten eigenen Leinwandauftritt gelb!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
110 9,56 x 4,05m Dolby Digital 7.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
110 9,56 x 4,05m Dolby Digital 7.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
110 9,56 x 4,05m Dolby Digital 7.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
128 (davon 28 Premium-Sessel + 4 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 10,62 x 4,49m Dolby Digital 7.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
165 (davon 33 Premium-Sessel + 4 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 12,63 x 5,30m Dolby Digital Atmos

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
415 (davon 44 Premium-Sessel + 9 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 19,06 x 8,05m Dolby Digital Atmos

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
102 (davon 8 D-BOX Seats) 9,64 x 4,08m Dolby Digital 7.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
106 9,64 x 4,08m Dolby Digital 7.1

Kino 9

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
106 9,64 x 4,08m Dolby Digital 7.1

Autokino

Sitzplätze Leinwand Soundsystem

Manhatt.

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
92 7,50 x 4,50m Dolby Digital 5.1

Graffiti

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
92 6,00 x 3,70m Dolby Digital 5.1

Casabl.

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
90 4,80 x 2,25m Dolby Digital 5.1

Broadw.

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
196 6,80 x 4,20m Dolby Digital 7.1