Die beste aller Welten

Die beste aller Welten

  • Genre:
  • FSK: ab 12 Jahre
  • Länge: 99 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 28.09.2017
  • Prädikat besonders wertvoll
Die beste aller Welten
Der siebenjährige Adrian (Jeremy Miliker) liebt seine Mutter Helga (Verena Altenberger) über alles. Sie schenkt ihm eine Welt voller Wärme, Liebe und Fantasie. Was der Junge jedoch nicht weiß: Seine Mutter ist süchtig nach Heroin. Lange Jahre schafft es Helga trotzdem, ihrem Sohn eine fürsorgliche Mutter zu sein. So betrachtet Adrian Helgas drogenbedingte Eskapaden als Teil eines normalen Lebens. Für ihn ist jeden Tag ein Abenteuer. Von der Gefahr, in der Adrian steckt, bekommt Helga jedoch kaum etwas mit. Erst als ein Dealer in der Wohnung der Kleinfamilie stirbt, lässt sich die Realität nicht länger ausblenden ?
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Montags in Dresden

Montags in Dresden

  • Genre:
  • FSK: nv
  • Länge: 83 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 01.11.2017
Montags in Dresden
Sie heißen René, Sabine, Daniel - drei von Tausenden, die jeden Montag als "Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" durch Dresden ziehen. sie rufen "Wir sind das Volk!". sie fordern "Merkel muss weg!". Die Regisseurin Sabine Michel hat sie über ein Jahr lang begleitet - auf ihren Demonstrationen und in ihrem Alltag. "Montags in Dresden" ist kein Film über PEGIDA, er fragt nach den privaten Gründen für das patriotische Aufbegehren, ein Film über absurde und reale Ängste der Gegenwart.  
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Big Time

Big Time

  • Genre:
  • FSK: ab 0 Jahre
  • Länge: 90 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 08.02.2018 | 51. Spielwoche
Big Time
Mit nur 43 Jahren ist der Däne Bjarke Ingels "einer der größten Stars der Architekturwelt" (The Wall Street Journal). Ingels' kühne und höchst originelle Bauwerke wie das VIA 57 West am New Yorker Central Park oder der Wohnhaus-Komplex Mountain Dwellings in Kopenhagen, die er mit seiner Firma Bjarke Ingels Group (BIG) entwirft und umsetzt, werden mit Preisen überhäuft und als Ikonen gefeiert. Rastlos jettet Ingels zwischen seinen Büros in Kopenhagen, London und New York und seinen Baustellen auf der ganzen Welt hin und her. Sein derzeit größtes Projekt ist einer der Wolkenkratzer des neuen World Trade Center - ein Gebäude, das die Skyline Manhattans für immer verändern wird. Mitten in den Arbeitsstress platzt eine Nachricht, die Ingels mit seiner Endlichkeit konfrontiert. Regisseur Kaspar Astrup Schröder hat den Architekten über einen Zeitraum von fünf Jahren begleitet: zu kniffligen Planungstreffen, auf atemberaubende Baustellen und zu royalen Gebäudeeinweihungen. Ingels erklärt ihm die Geheimnisse seiner Entwürfe, den ständigen Kampf gegen die Kompromisse und den Preis, den er im Privatleben für seinen beruflichen Erfolg zahlen muss. BIG TIME ist das intime Porträt eines kreativen Genies mit schier grenzenlosen Ambitionen.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Halt!Los!

Halt!Los!

  • Genre:
  • FSK: nv
  • Länge: 75 Minuten
  • Produktionsjahr: 2018
  • Start: 31.01.2019
  • Neu
Halt!Los!
Max, 21 Jahre, trommelt leidenschaftlich in Frankfurter Clubs zu elektronischer Musik, doch sein Vater findet das realitätsfremd und sieht die letzte Karrierechance für Max in seiner eigenen Versicherungskanzlei. Als Max´ persönliche Pläne zu scheitern drohen, wird der Widerstreit zwischen dem Druck von außen und seinen eigenen Wünschen immer stärker und gipfelt in einer Psychose. Kann er es trotzdem schaffen, sich mit seinem Lebenstraum selbst zu verwirklichen?
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Iki no ato - Trace of Breath (jap.) Iki no ato

Iki no ato - Trace of Breath (jap.) Iki no ato

  • Genre:
  • FSK: nv
  • Länge: 93 Minuten
  • Produktionsjahr: 2013
  • Start: 03.02.2019
  • Neu
Iki no ato - Trace of Breath (jap.)
Die Präfektur Iwate ist eines der japanischen Gebiete, das das Erdbeben und der Tsunami 2011 mit am härtesten getroffen hat. Mehr als 5000 Menschen verloren ihr Leben, über 20.000 Häuser wurden zerstört. Die Filmemacherin Haruka Komori zog nach der verheerenden Naturkatastrophe exakt dorthin und folgt in ihrer außergewöhnlichen Dokumentation dem Besitzer eines Saatgutunternehmens. Dieser schrieb seine Gedanken und Beobachtungen zum Erdbeben und zum Tsunami in englischer Sprache nieder und gewährt der Filmemacherin anhand des Buches einen tiefen Einblick in das Leben danach, den Beginn des Wiederaufbaus und vor allem in die Seele der Bewohner Iwates.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Der verlorene Sohn Boy Erased

Der verlorene Sohn Boy Erased

  • Genre: Drama
  • FSK: ab 12 Jahre
  • Länge: 115 Minuten
  • Produktionsjahr: 2018
  • Start: 21.02.2019
  • Prädikat besonders wertvoll
  • Neu
Der verlorene Sohn
Der 19-jährige Jared (Lucas Hedges) wächst in einem Baptistenprediger-Haushalt in den amerikanischen Südstaaten auf. Für seinen streng gläubigen Vater (Russell Crowe) ist die Homosexualität seines Sohnes inakzeptabel und er zwingt ihn zu einer Reparativtherapie, die ihn davon ?heilen? soll. Gemeinsam mit seiner Mutter (Nicole Kidman) begibt sich Jared in die Einrichtung des höchst fragwürdigen Therapeuten Viktor Sykes (Joel Edgerton).
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Reiß aus - Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum

Reiß aus - Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum

  • Genre: Dokumentarfilm
  • FSK: ab 0 Jahre
  • Länge: 120 Minuten
  • Produktionsjahr: 2018
  • Start: 14.03.2019
  • Neu
Reiß aus - Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum
Ein halbes Jahr Auszeit wollen sich Ulli und Lena nehmen und von Hamburg nach Südafrika fahren. Dort kommen sie nie an. Stattdessen rollen sie in ihrem alten Land Rover Terés knapp zwei Jahre durch Westafrika. Es geht um Einiges: Darum, sich selbst wieder zu finden, sich wieder zu spüren. Und nicht eher umzudrehen, bis sich an der eigenen Einstellung zum Leben etwas grundlegend verändert hat. Auf 46.000 Kilometern, mehr als einmal um die Welt, erleben die zwei tagtäglich Abenteuer. Von denen manche nur schwer zu verdauen sind. Ein Film, einen mitnimmt, aufwühlt, froh macht, schockiert und erstaunt.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Trautmann - Geliebter Feind Trautmann

Trautmann - Geliebter Feind Trautmann

  • Genre: Drama
  • FSK: o.P.
  • Länge: 120 Minuten
  • Produktionsjahr: 2018
  • Start: 14.03.2019
  • Prädikat besonders wertvoll
  • Neu
Trautmann - Geliebter Feind
Er kam als Feind und wurde ihr Held: Regisseur Marcus H. Rosenmüller erzählt die spannende und bewegende Lebensgeschichte einer der außergewöhnlichsten deutschen Sportlegenden: Bert Trautmann, gespielt von David Kross ("Der Vorleser", "Krabat"), der sich als verhasster deutscher Kriegsfeind in England ein neues Leben aufbaute und dank seines unglaublichen Willens und seines Lebensmutes als Sportler zur Legende und als Mensch zum Vorbild einer ganzen Generation wurde.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Haus Tugendhat

Haus Tugendhat

  • Genre:
  • FSK: ab 0 Jahre
  • Länge: 117 Minuten
  • Produktionsjahr: 2013
  • Start: 30.05.2013
Haus Tugendhat
1930 ließ das deutsch-jüdische Ehepaar Tugendhat gemeinsam mit seinem Architekten Mies van der Rohe im tschechischen Brno ein Eigenheim der etwas anderen Art erbauen: Es thront auf einem Hang und sieht von außen eher kühl, schlicht und nichtssagend aus. Doch in seinem Inneren entfalten sich großzügige, lichtdurchflutete Räume, eine beeindruckende Onyx-Wand und Duftvariationen mittels eines besonderen Belüftungssystems. Gleichwohl sie damit Aufsehen erregten, ging das ungewöhnliche Bauwerk mit positiver Bilanz in die Architekturgeschichte ein.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Helia 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
194 8,00 x 4,00m Dolby Digital 7.1

Helia 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
173 8,00 x 4,00m Dolby Digital 7.1

Helia 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
88 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Helia 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
50 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Helia 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
74 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Helia 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
80 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Festival

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
86 5,00 x 2,50m Dolby Digital 7.1

Pali

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
248 7,00 x 4,00m Dolby Digital 7.1

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
153 (+ 2 Rollstuhlplätze) 10,89 x 5,86m Dolby Digital 7.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
362 (davon 20 D-Box Seats + 2 Rollstuhlplätze) 15,83 x 7,41m Dolby Digital Atmos

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
239 (davon 12 D-Box Seats + 2 Rollstuhlplätze) 13,05 x 7,52m Dolby Digital 7.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
132 (davon 8 D-Box Seats + 1 Rollstuhlplatz) 9,15 x 5,65m Dolby Digital 7.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
162 (+ 1 Rollstuhlplatz) 10,89 x 6,16m Dolby Digital 7.1

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
365 (+ 2 Rollstuhlplätze) 15,83 x 7,98m Dolby Digital 7.1

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
251 (+ 2 Rollstuhlplätze) 13,05 x 7,98m Dolby Digital 7.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
133 (+ 2 Rollstuhlplätze) 9,15 x 5,65m Dolby Digital 7.1

Broadway

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
88 5,50 x 2,40m Dolby Digital 5.1

Bambi

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
98 5,70 x 3,20m Dolby Digital 7.1

Rex

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
235 11,10 x 4,80m Dolby Digital 7.1

Classic

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
120 4,50 x 2,50m Dolby Digital 7.1