John Wick: Kapitel 2

Nachdem er seinen Hund gerächt hat, sieht John Wick seine Tage als ruchloser Killer endgültig als beendet an. Doch eine Abmachung mit seiner Dachorganisation, der Continental, besagt, dass er noch einen allerletzten Auftrag zu erledigen hat. Für den machthungrigen Santino D'Antonio soll Wick dessen Schwester Gianna ausschalten, was sich auf unerwartete Weise als leichte Übung erweist. Nur dass Wick danach nicht nur Giannas Leibwächter auf den Fersen hat, sondern auch Santinos Killer. Um sich endlich zurückziehen zu können, lässt sich John Wick auf einen letzten Auftrag ein, nur um zwischen allen Fronten zu stehen. Ebenso nihilistisches wie unterhaltsames Actionsequel als opernhafter Gewaltexzess.

Nachdem sich der erste "John Wick"-Film Ende 2014 zum überraschenden Kultphänomen entwickelte, hält Regisseur Chad Stahelski einen standesgemäßen Nachschlag bereit: In einem weiteren ebenso nihilistischen wie unterhaltsamen Actionspektakel wurden Stunts und Bodycount zum regelrecht opernhaften Exzess ausgeweitet, und Keanu Reeves darf in seiner neuen Paraderolle nicht nur nach Herzenslust töten, sondern auch erstmals seit den "Matrix"-Filmen wieder auf Laurence Fishburne treffen. Keine Frage: Klare Nummer eins!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
452 14,00 x 6,50m Dolby Digital 7.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
98 7,50 x 3,20m Dolby Digital 5.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
98 7,50 x 3,20m Dolby Digital 5.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
98 7,50 x 3,20m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
98 7,50 x 3,20m Dolby Digital 5.1

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
98 7,50 x 3,20m Dolby Digital 5.1

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
98 7,50 x 3,20m Dolby Digital 5.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
243 11,00 x 5,00m Dolby Digital 7.1

Kino 9

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
243 11,00 x 5,00m Dolby Digital 7.1