Eine ganz heiße Nummer 2.0

Das beschauliche Örtchen Marienzell hat ein großes Problem: Die Bewohner ziehen weg und werden immer weniger. Touristen halten sich genauso fern. Der Grund dafür ist der Mangel eines High Speed Internets, ohne das heutzutage niemand mehr leben kann und will. Da kommt den Freundinnen Waltraud (Gisela Schneeberger), Maria (Bettina Mittendorfer) und Lena (Rosalie Thomass) die rettende Idee: Beim Tanzwettbewerb im Nachbarort Josefskirchen winkt ein sattes Preisgeld, mit dem die teuren Leitungen bezahlt werden könnten.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:
Registriere dich für den Ticketalarm und du wirst per E-Mail informiert sobald Termine für den Film “Eine ganz heiße Nummer 2.0” im Kino “KINOPOLIS - Aschaffenburg” verfügbar sind.

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
355 (davon 20 D-BOX Seats + 3 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 16,20 x 6,90m Dolby Digital Atmos

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
289 (davon 12 D-BOX Seats + 3 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 13,40 x 5,70m Dolby Digital 7.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
172 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
168 (davon 8 D-BOX Seats) 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
170 (+ 2 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 11,00 x 5,20m Dolby Digital 7.1

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
170 (+ 2 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 11,00 x 5,20m Dolby Digital 7.1

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
170 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1